Steigern Sie die Effizienz Ihres Unternehmens durch gewinnbringende Telekommunikationslösungen und- oder zielgruppenorientierte Werbemaßnahmen.

Wir bieten Ihnen Servicerufnummern (0800, 0180, 0900, 118XY, 0137, 22XY, geografische Servicerufnummern, internationale Servicerufnummern) und Mehrwertdienste-Lösungen (Conferencing, Faxabruf, Inbound und Outbound Lösungen, Interactive Calls, Virtuelle ACD, etc.) an.

Wir betreiben eigene IVR-Plattformen (Sprachdialogsysteme) und bieten branchenspezifische, maßgeschneiderte Lösungen für Privat- und Geschäftskunden virtuell im Telefonnetz an.

Wir verstehen uns als kundenorientiertes Serviceunternehmen und nehmen den persönlichen Kontakt sehr ernst. Gerade in der heutigen Zeit wird direkter Kundenkontakt immer wichtiger. Sowohl im B2C als auch im B2B-Bereich.

Sind Sie von der Einstellung des Services 0900 durch die Telekom zum 31.10.2011 betroffen?

Wir erstellen Ihnen ein Angebot, das 1:1 Ihrem aktuellen Service entspricht, so dass sich für Sie nichts ändert. Wie Sie sicherlich schon erfahren haben, gehören wir zu den 3 Unternehmen, die die Telekom im Rahmen des notwendigen Wechsels als 0900-Anbieter empfiehlt. Somit haben Sie die Gewissheit, dass wir Ihnen einen unterbrechungsfreien Betriebsübergang bieten können.

Für Sie entfallen bei einem Wechsel zu uns, abweichend von unseren AGB-Preisen, die einmaligen Einrichtungsgebühren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen sie uns an, Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie erreichen unser Sales-Team werktags zwischen 9 - 17 Uhr.

Telefon: 0049 (0)211 60 21 23 23
oder
per e-Mail: sales@ovm-group.com

01.07.2011
Die Bundesnetzagentur hat neue Zusammenschaltungsentgelte vorgeschlagen. Für die Zuführung und Terminierung auf Ebene 1 sind on-peak 0,45 Cent und off-peak 0,32 Cent vorgeschlagen worden. Ebene 1 spiegelt die Verbindungsübergabe auf der untersten Netzebene und ist damit die wichtigste Grösse bei den Zusammenschaltungsentgelten. In Kürze sieht der Vorschlag wie folgt aus:

  on-peak off-peak
Tarifzone 1 0,45 Cent/Min. 0,32 Cent/Min.
Tarifzone 2 0,69 Cent/Min. 0,46 Cent/Min.
Tarifzone 3 1,04 Cent/Min. 0,69 Cent/Min.

Quelle: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1931/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2011/110630_ICZusammenschaltungsentgelte.html?nn=65116

20. Mai 2010
Welche Rufnummer ist welcher Dienst?        

Der Rufnummernraum in Deutschland ist unübersichtlich. Nahezu jeder Dienst hat seine eigene Vorwahl. Persönliche Rufnummern sind unter 0700 stationiert, kostenlose Rufnummern können die Vorwahl 0800 oder 00800 haben und Nummern mit der Vorwahl 0137 können auf fünf verschiedene Arten abgerechnet werden. In einer Tabelle haben wir Ihnen alle möglichen Rufnummergassen in Deutschland zusammengefasst. Die Auflistung erfolgt, abgesehen von Rufnummern die mit 00 oder 11 beginnen, in numerischer Reihenfolge.

Quelle: http://www.teltarif.de/sonderrufnummern

1. März 2010
Ab heute gilt die neue Pflichtangabe in der 0180-Gasse. Der Anruf aus dem Mobilfunk kostet nun max. 42 Cent pro Minute.

Quelle: http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/RegulierungTelekommunikation/Nummernverwaltung/0180/0180_node.html